Informationen zur Buchung der Außenplätze

Seit langem wurde darüber nachgedacht und diskutiert, ein Online-Buchungssystem für die Außenplätze - wie es bereits in den Nachbarvereinen Geisenfeld, Wolnzach oder dem MTV seit einiger Zeit erfolgreich installiert ist - auch beim TCP einzuführen. Die Corona-Pandemie mit all ihren Vorschriften bezüglich Hygiene und Verhalten, gab nun den letzten, notwendigen Impuls, das Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Nach einer intensiven Vorbereitung ist es ab dem 29. Juni 2020 soweit. Die Außenplätze können nur noch über das bei den Hallenplätzen bewährte System 'BookandPlay' reserviert werden. Die Einhängetafel wird es dann nicht mehr geben.

Bis einschließlich 28.6. läuft eine Art Testversion des Programms. Man kann dort nach Belieben 'herumspielen' und Testbuchungen vornehmen.

Bei der Buchung über Book&Play sind die folgenden Punkte zu beachten.

Registrierung

  • Die bereits für die Hallenbuchung vorhandenen Login-Daten bleiben bestehen
  • Wer noch keine Registrierung durchgeführt hat, muss dies tun. Denn nicht nur der Bucher selbst, sondern auch seine einzutragenden Mitspieler müssen registriert sein. Ansonsten müsste bei einer Buchung die kostenpflichtige Option 'Gast' gewählt werden.
  • Bei der Registrierung ist auch eine Angabe der Bankverbindung verpflichtend sowie bei der ersten Buchung eine Einwilligung zum Lastschriftverfahren. Das sind Pro-Forma-Angaben. Bei der Platzbuchung von Mitgliedern fallen keine Gebühren an.
  • Die Eingabe der Spielernummer bei der Registrierung ist nicht erforderlich.
  • Bei unterschiedlichen Benutzernamen kann die gleiche Email-Adresse benutzt werden. So sollten sich Kinder am besten mit der Email-Adresse ihrer Eltern registrieren.
  • Jeder kann selbst unter 'Einstellungen' und 'Meine Daten' festlegen, ob bzw. für wen sein Name im Belegungsplan gezeigt wird.

Reservierung/Buchung

  • Gebucht werden kann max. 48 Stunden im Voraus.
  • Bis 2 Stunden vor Spielbeginn kann storniert werden.
  • Es kann sowohl ein Einzel als auch ein Doppel gebucht werden, wobei immer alle Mitspieler eingetragen werden müssen.
  • Es können maximal zwei Reservierungen im Voraus vorgenommen werden, jedoch nicht für den gleichen Tag.
    Das bedeutet:
    • keine Doppelstunden
    • für ein Doppel über 2 Stunden muss deshalb die Buchung aufgeteilt werden in zwei Einzelstunden-Buchungen der beteiligten Spielpartner, analog zu dem bisherigen Einhängesystem
    • keine Reservierung am Vormittag und am Nachmittag bzw. am Abend eines Tages möglich
  • Eine Stunde kann auch mit einem Nicht-Mitglied (registriert oder nichtregistriert) gebucht werden. Dafür fallen entsprechende Gebühren an, die per Lastschriftverfahren eingezogen werden. Bei einem nichtregistrierten Mitspieler (Auswahl "Gast") sollte das Feld "Mitspielername" ausgefüllt werden.
  • Sollten Plätze frei sein, kann ohne Reservierung gespielt werden.
  • Es werden nicht alle 8 Plätze eines Tages gleichzeitig in der Buchungsübersicht angezeigt. Über "weitere Plätze" bzw. "vorherige Plätze" kann man vor- bzw. zurückblättern.

Systemumgebung

  • Das Buchungssystem kann über einen Internet-Browser von zu Hause aus am PC oder mobil per Smartphone genutzt werden. Es ist auch eine App verfügbar.
  • Sollte jemand keine Möglichkeit haben, mit eigenen Geräten zu buchen, kann auch das Laptop in der Vereinsgaststätte genutzt werden.
  • Das System sieht eine automatische Abmeldung nach 5- bis 10-minütiger Inaktivität vor. Dann ist eine neue Anmeldung erforderlich.

Sonstiges

  • Sollte die Halle für den allgemeinen Spielbetrieb wieder geöffnet werden, kann sie parallel zu den Außenplätzen gebucht werden.
  • Weitere Informationen zum Buchungssystem finden Sie unter dem Menüpunkt "Halle" -> "Online-Buchung BookandPlay".
  • Bei Problemen mit dem Buchungssystem wenden Sie sich bitte an Charly Meier, Sabine Nitz oder Werner Klingberg.