Spieltage 21. - 24. Juni 2018 Senioren

Regionalliga Süd-Ost

Damen 60: TC Pfaffenhofen - TC Kaufering  3 : 3

Drei Einzel mussten die TCP-Damen im Match-Tiebreak abgeben. Lediglich Josefine Schillinger siegte mit 6:4/6:4. "Das war bitter", laut Schillinger. Doch in den Doppeln zeigten sie sich kampferisch. Schillinger/Marianne Maier gewannen 7:6/6:1 und Irmgard Zieglmeier/Gudrun Peinze-Keller siegten nach 4:6/6:3 im Match-Tiebreak mit 13:11. "Das 3:3 war voll in Ordnung und unsere Stimmung war nicht mehr so gedrückt", sagte Schillinger.

Bayernliga

Herren 30:  TC Pfaffenhofen - TC Pfarrkirchen  1 : 8

Pfarrkirchen erwies sich als starker Gegner. Lediglich Florian Dandl gewann sein Einzel mit 6:1/7:5. Florian Schneider kam in den Match-Tiebreak, der aber mit 10:8 nach Pfarrkirchen ging. Auch in den Doppeln war nichts zu holen. "Da war nichts drin, die Gegner sind mit zwei ehemaligen Top 150 ATP-Spielern angetreten", stellt Johann Huber fest. "Aufgrund der unglaublich engen Tabellensituation brauchen wir nun in den letzten Spielen Schützenhilfe von anderen Mannschaften".

Herren 70:  TC Pfaffenhofen - TC Großhesselohe  5 : 1

Gut lief es für die Herren 70 des TCP. Hugo Sterff gewann mit 6:2/6:4 klar, Gerd-Walter Siebert und Hans Stelzer mussten in den Match-Tiebreak, den beide mit 13:11 bzw. 11:9 gewannen. Nach den Einzeln stand es 3:1. Das erste Doppel ging nach Aufgabe der Gegner bei 4:0 an den TCP, die beiden "Youngster" Gerd Keimel/Wolfgang Vogel setzten sich im Match-Tiebreak mit 11:9 durch. "Wir sind auf einem guten Weg, das gesetzte Ziel Klassenerhalt zu erreichen", sagt Siebert.

Landesliga

Herren 60: TC Pfaffenhofen - TMA Freilassing 6 : 3

Die Herren 60 sind weiterhin erfolgreich. Das 4:2 nach den Einzeln kam durch klare Siege von Georg Dandl (6:1/6:2), Rudi Herrler (6:0/6:0), Friedrich Skzypek (6:0/7:5) und Werner Klingberg mit 6:0/6:2 zu Stande. Zwei Siege im Doppel von Dandl/Skrzypek (6:3/6:3) und Herrler/Klingberg mit 6:2/6:4 stellten den Endstand von 6:3 sicher. Der TCP hat den zweiten Platz fest im Visier.

Bezirksliga-Super

Damen 40: TC Pfaffenhofen - HVB Club München  8 : 1

Die Damen 40 des TCP haben dieses Mal zugeschlagen. "Es lief wie geschmiert", sagte Peggy Mehnert. Lediglich ein Spiel gaben sie an die Münchner ab. Alle drei Doppel wurden klar in zwei Sätzen gewonnen. "Doch wir kämpfen immer noch gegen den Abstieg. Beim nächsten Spiel müssen wir uns richtig reinhängen", sagte Mehnert.

(Anna Ermert)